Förderungen

Die Katharina und Gerhard Hoffmann Stiftung unterstützt viele unterschiedliche gemeinnützige Institutionen und ihre Projekte. Die folgende Aufstellung soll eine Orientierung für künftige Förderanfragende, sowie Spenderinnen und Spender bieten.

Jugendförderung
Hamburg, Hamburger Judo-Team e. V.: Förderung von Nachwuchssportlerinnen und -sportlern
Hamburg, Hamburger Sportbund e. V.: Förderung von Heranwachsenden im Nachwuchsleistungssport an Schulen in stark oder eher stark belasteter sozialer Lage der Schülerschaft
Hamburg, Schulverein Sternschanze e. V.: Projekt Draußenschule
Hamburg, Stiftung Kulturglück c/o Kanzlei ASG: Kunst on Tour. Workshops für schwer erkrankte Kinder und Jugendliche
Hamburg, Universität: Deutschlandstipendien

Profanbauten
Apolda, Prager-Haus Apolda e. V.: Sanierung eines ehemaligen jüdischen Handelshauses und Einrichtung eines Museums
Bleesern, Förderverein Hofgestüt Bleesern e. V.: Instandsetzung des Ostflügels des ehemaligen Gestüts im Rahmen des Umbaues zum kulturellen Zentrum im ländlichen Raum
Greifswald, Universität: Sanierung der historischen Gewächshäuser im Botanischen Garten der Universität
Hamburg, Heilsarmee in Deutschland K.d.ö.R.: Instandsetzung des Hauses der Heilsarmee und Umbau zur Tages- & Begegnungsstätte in St. Pauli
Kelbra, Schmidt‘sche Stiftung: Sanierung des Fachwerkgebäudes des Kindergartens und Erweiterung

Sakralbauten und Orgeln
Bad Segeberg, Förderverein Marienkirche e. V.: Innenrenovierung der Marienkirche
Gröst, Förderverein der St.-Kilian-Kirche in Gröst e. V.: Innensanierung, Sanierung der Emporen sowie der Trampeli-Orgel von 1817 der St.-Kilian-Kirche
Rastenberg, Orgelförderverein e. V.: Sanierung der Ev. Liebfrauenkirche von Clemens Wenzeslaus Coudray von 1826 und Restaurierung der Johann-Friedrich-Schulze-Orgel von 1827
Schönau vor dem Walde, Ev. Kirchengemeinde St. Georg: Sanierung der Friedrich-Knauf-Orgel von 1850

Kultur
Barth, Förderverein St. Marien Barth e. V.: Rettung, Konservierung und Nutzung der Bibliotheca Bardensis von 1398 sowie Digitalisierung von Noten
Duderstadt, Ursulinenkloster, Stiftung der Ursulinen Duderstadt: Restaurierung wertvoller Bücher aus dem 17. und 18. Jh., z. B. ‚Aerumnae Jesu‘ aus dem Jahre 1707
Hamburg, Freunde des Barockwerk Hamburg e. V.: Aufführungen von Opern und Konzerten, zuletzt ‚Krieg und Frieden‘ im Lichthof der Staats- und Universitätsbibliothek Hamburg
Hamburg, Stiftung Kulturpalast Billstedt: HipHop Academy Hamburg
Denkmalverein Hamburg e. V.: Publikation Stadt neu! Beispielhafte Sanierungen in Hamburg, Band 1 und 2